15.02.2016 - Ü-50 fährt mit 2. Platz aus Guben nach Hause

Nachlese zum Ü-50-Hallenturnier vom  1. FC Guben

Am Valentinstag startete unsere Ü-50- Mannschaft beim recht ausgeglichen besetzten Hallenturnier des 1. FC Guben.

Hier belegte unser Team mit den Akteuren B. Trabandt, E. Kuhz, R. Kastner, Fernando und Marco Fuentealba, U. Schmidt, R. Bork und R. Dittrich einen guten 2. Platz .

Unser Ü - 50 - Team erreichte mit einer guten taktischen und kämpferischen Leistung einen beachtenswerten 2. Platz.
In zum Teil verbissen geführten Partien wußte man sich zu wehren und sich durchzusetzen. Bereits in der 2. Partie gegen Wellmitz verletzte sich R. Dittrich mit Verdacht auf Muskelfaserriss (wünschen gute und schnelle Besserung). Kurz vor seiner Verletzung verhinderte noch die Latte einen Treffer von ihm.
In den folgenden Spielen schlossen aber die verbliebenen 6 Feldspieler die Lücke und erkämpften drei Siege.
Vielleicht war die 3. Partie gegen Saspow sogar so etwas wie richtungsweisend für den weiteren Turnierverlauf der Schorbuser, denn die gut eingespielten Randcottbuser (es sei daran erinnert, dass sie unser Hallenturnier in Sellessen gewannen) verlangten unseren Mannen alles ab. Den Siegtreffer erzielte dabei Fernando mit einem sehenswerten Treffer ins rechte Dreiangel aus linker Halbstürmerposition.

In den letzten beiden Spielen steigerte sich unsere Mannschaft nochmals und wirkte zunehmend eingespielter, wobei uns Glück Auf den entscheidenden Sieg zum Erreichen des 2. Platzes nicht einfach machte.
Ich denke, dass diese Veranstaltung für die beteiligten Spieler eine runde Sache war. Davon zeugte auch die Stimmung,  die nicht nur beim "Abschlusstrunk" ausgesprochen gut war.