09.07.2016: 8:1- Testspielsieg in Raddusch

Mit einem deutlichen und verdienten 8:1-Auswärtserfolg in Raddusch hat die SG Blau-Weiß Schorbus ihr erstes Spiel in der Vorbereitung auf die kommende Saison abgeschlossen. Dabei dominierten die Schorbuser die Partie und bauten das Ergebnis konsequent aus. Die Tore in der ersten Hälfte schossen Christian Tischer (7. Minute), Nico Bartelt (30. Minute, Handelfmeter) sowie Jonas Jakubenko (34. Minute), wodurch bereits zur Pause eine beruhigende Führung zu Buche stand.

Nach dem Seitenwechsel wurden einige Umstellungen innerhalb der Schorbuser Mannschaft vorgenommen. Nichts desto trotz kam Schorbus zu weiteren Toren. Jonas Jakubenko (53. Minute), Neuzugang Maurizio Boigk (62. Minute), Christian Tischer (80. und 84. Minute) sowie der in der zweiten Hälfte als Feldspieler aufgebotene Michael Jenzewski (85. Minute) sorgten für die weiteren Treffer. Weitere teils hochkarätige Chancen wurden leichtfertig vergeben.

Das Ergebnis darf nicht täuschen, denn Schorbus hatte vor allem in der Anfangsviertelstunde, aber auch immer mal wieder im weiteren Spielverlauf Phasen dabei, welche durch eklatante Fehlpässe gezeichnet waren. Eine andere Mannschaft und insbesondere die Konkurrenz aus der Kreisoberliga hätten diese Geschenke angenommen. Daher wartet in der weiteren Vorbereitung noch viel Arbeit auf die Mannschaft und den Trainer, denn mit dem nächsten Testspielgegner SV Einheit Drebkau (23.07.2016) ist ein ganz anderes Kaliber zu erwarten.

Für die Blau-Weißen siegten: Michael Jenzewski – Matthias Geppert (SF), Niklas Rädel, Renè Böhme, Maximilian Hußner, Dennis Pastor, Jonas Jakubenko, Nico Bartelt, Christian Tischer, Maurizio Boigk sowie Thomas Iwanetz und Enrico Kuhz

Schiedsrichter: Bernd Hammer

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren