27.01.2018: Nachlese der Hallenfussballturniere

Ü - 50 :  

Hier gewann Motor Saspow ungeschlagen das Turnier, nur beim 0:0 gegen Schorbus leistete man sich einen Punktverlust.

Torschützenkönig wurde Dirk Vogel von SV Döbern mit 6 Treffern.

Abschlusstabelle:

1. Motor Saspow       13 Pkt.       11:4   Tore

2. SV Döbern            12 Pkt.        7:6

3. B-W Schorbus       10 Pkt.        6:3

4. B-W Spremberg       6 Pkt.        9:8

5. B-W  Kl. Gaglow      1 Pkt.        7:12

6. SV Leuthen /O.      1 Pkt.          2:9

 

Schorbuser Torschützen:  3 x Rüdiger Bork,  2 x Ronald Kastner, 1 x Michael Görner

Unser Team verspielte im letzten Spiel gegen Döbern Platz 2, als man 3 Min. vor Ultimo nach einem Konter die einzige Niederlage quittieren musste, obwohl zuvor Chancen zum Siegtreffer herausgespielt wurden.

Ergebnisse:

Motor Saspow    - B-W Spremberg    3:2 ;  - Schorbus   0:0 ;  - Kl. Gaglow  3:2 ; - Döbern 3:0 ;  - Leuthen  2:0

SV Döbern         - Kl. Gaglow  2:1 ;  - B-W Spremberg   2:1 ;  - Leuthen    1:0 ;  - Schorbus 2:1

B-W Schorbus    - Leuthen    1:0 ;  - B-W Spremberg   2:0 ;  Kl. Gaglow  2:1

B-W Spremberg  - Kl. Gaglow  3:1 ; - Leuthen  3:0

Klein Gaglow      - Leuthen   2:2

 

 

Männer :    (hier folgt noch in bewährter Weise ein ausführlicher Bericht von Anja Weberchen)

 

Leider musste das Männerturnier kurzfristig total umgeplant werden, da Kl. Gaglow am Donnerstagabend und der TSV Cottbus am Freitag, lediglich per Mail über das DFB-Postfach (habe ich erst nach dem Turnier gelesen), absagten. Sie entschloss sich der Veranstalter das Turnier mit Hin- und Rückspielen durchzuführen.

Nach spannenden und wechselnden Spielverläufen setzte sich der Gastgeber Schorbus nach holprigem Beginn knapp vor der punktgleichen SG Kausche durch. Das Team von TV 1861 hielt lange gut mit, wobei ihm zum Turnierende etwas die "Puste" ausging.

Kurrios: Dem SV Leuthen/O. gelang ausgerechnet gegen den späteren Sieger der einzige Sieg.

Torschützenkönig:  Da mit Robert Feinbube, Stephan Faber (beide Kausche) und Nico Bartelt (Schorbus) gleich 3 Spieler jeweils 5 Treffer                             erzielten, musste durch ein 9-m-Schießen der Sieger, Nico Bartelt, ermittelt werden.

Das spektakulärste Tor erzielte allerdings der Leuthener Markus Kittan, der gegen Schorbus mit einem Fallrückzieher (in der Halle !!!) zum Erfolg kam.

 

Abschlusstabelle:

1. Schorbus            12 Pkt.       18:9   Tore

2. Kausche             12 Pkt.       15:10

3. TV 1861 Forst       9 Pkt.         5:12

4.SV Leuthen /O.      3 Pkt.         7:14

 

Ergebnisse :

Schorbus              Kausche  2:3 / 3:1 ,   TV 1861 Forst  4:0 / 5:1   ;  Leuthen   1:4 / 3:0

Kausche               TV 1861 Forst  0:1 / 3:1  ;  Leuthen   2:0 /  6:3

TV 1861 Forst        Leuthen   1:0 / 1:0

 

Der Dank gilt den Organisatoren, vor allem Klemens Rädel, den Schiedsrichtern Harald Richter und Rene Reiter, sowie dem Team für die kulinarische Versorgung um Lars Handro.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren